Benefizveranstaltung

Comenius Kolleg Sportler 4aChildrens

Comenius – Kolleg, Mettingen

Institut zur Erlangung der Hochschulreife

unsescoprojektschule Comenius Kolleg

 Gemeinsam für ein besseres Leben!

 Benefizveranstaltung (22.05.2014) am Comenius-Kolleg für Sozialprojekte in Brasilien

 In wenigen Wochen finden in Brasilien die Fußballweltmeisterschaften statt. Voraussichtlich werden während dieser Großveranstaltung die Schattenseiten des Landes kaum ins öffentliche Blickfeld geraten.

 

Um auch auf das andere Brasilien aufmerksam zu machen, arbeiten in diesem Jahr das Comenius-Kolleg, der Osnabrücker Spendenläufer John McGurk und seine Organisation „Sportler 4 a Child-rens World“ zusammen und organisieren gemeinsam eine Benefizveranstaltung. Am 22. Mai läuft eine Delegation des Comenius-Kollegs mit John McGurk und seinen Mitstreitern von Osnabrück nach Mettingen. Den Startschuss wird der Osnabrücker Oberbürgermeister Griesert vor dem Rat-haus geben. Gleichzeitig gehen Studierende und Lehrende am Comenius-Kolleg verschiedenen sportlichen Aktivitäten nach. Ein Tag für Brasilien wird es deshalb werden, weil wir vor und wäh-rend der Veranstaltung Geld für die beiden folgenden Projekte in diesem Land sammeln:

Das von „Sportler 4 a Childrens World“ und terre des hommes unterstützte Projekt befindet sich in der Favela Jardim Irene in der Großstadt São Paulo. Beide Organisationen arbeiten dort mit der „Stiftung Cafu“ des ehemaligen Fußballnationalspielers Cafu zusammen, die für Straßenkinder und Kinder aus armen Familien Kurse für Malerei, Gesang, Theater und Sport organisiert und sich um ihre schulische und gesundheitliche Versorgung kümmert.

Außerdem wird durch die Benefizveranstaltung die Organisation „Xingu Vivo“ unterstützt, die seit Jahren gegen Belo Monte, das weltweit drittgrößte Staudammprojekt, kämpft. Der Aufstauung des Rio Xingu müssen bis zu 40.000 Menschen weichen, darunter viele Indianer, Fischer und Klein-bauern. Mit Informationsveranstaltungen, Straßenblockaden und juristischem Beistand setzt sich „Xingu Vivo“ zusammen mit Bischof Kräutler, dem Gewinner des Alternativen Nobelpreises 2010, für diese Menschen ein.

Unterstützen Sie bitte unsere Aktion durch eine großzügige Spende! Sie wird zu gleichen Teilen auf beide Projekte verteilt. Überweisen Sie Ihre Spende bitte unter dem Stichwort „Sporttag“ auf das folgende Konto:

                                               Comenius-Kolleg

                                               Nr. 90 057 810, VR-Bank Kreis Steinfurt eG,

                                               DE84 40361906 0090 0578 10, BIC: GENODEM1IBB

 

Für alle Spenden ab 100.- € wird eine Quittung über die Hälfte der Summe für das Projekt „Belo Monte“ ausgestellt. Über die andere Hälfte Ihrer Spende erhalten Sie eine Quittung von „terre des hommes “. Wir möchten unseren Dank für Ihre finanzielle Hilfe durch eine Veröffentlichung auf der Homepage des Comenius-Kollegs (www.comenius-kolleg.de) ausdrücken. Bitte informieren Sie uns, falls Sie nicht erwähnt werden wollen. Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Susanne Böttcher                                                                       Bernd Lobgesang

Kollegleitung                                                                             Eine-Welt-Koordinator