Abitur Sommersemester 2006 (Juni 2006)

 

Gemeinsam feierten Comenius-Kolleg und Studienkolleg im Sommer 2006.


„Wertvolle Erfahrung, einander kennen zu lernen“
Abschied von Comenius-Kolleg und Studienkolleg - Gemeinsame Feier

„Wir haben das Glück, dass man an unseren Kollegs den anderen entdecken kann mit seiner Kultur, seinen Stärken, seinen Schwächen“, sagte Pater Osmar Gogolok bei der Verabschiedung der Abschluss-Semester von Comenius-Kolleg und Studienkolleg. Erstmals seit vielen Jahren lagen durch den frühen Sommerferienbeginn die Prüfungstermine so, dass die Entlassung gemeinsam gefeiert werden konnte. „es ist eine wertvolle Erfahrung, einander kennen zu lernen“, fuhr der Schulleiter fort. Da habe sich gegenüber früher viel geändert. Jetzt lerne ein Niedersachse nicht mehr nur einen Westfalen kennen, sondern nun sitzen neben ihm ein Brasilianer, eine Ukrainerin, ein Chinese. 
Schule könne und müsse Orientierung geben in einer grenzenlosen, einer entgrenzten Gesellschaft. Die wirtschaftliche Entgrenzung sei die Globalisierung, Entgrenzung gebe es aber auch im Bildungsbereich. Sittliches Ziel aber bleibe, solidarisch zu sein, für den anderen da zu sein.
Sebastian Kizinna dankte für die Studierenden für die fruchtbare Schulzeit und die Bemühungen aller, die dazu beitrugen, dass die Studierenden dieses wichtige Etappenziel in ihrem Leben erreichten. Die Schule bekam eine große Wanduhr für das Studienheim geschenkt, das Kollegium neue Kaffeetassen.
Pater Osmar konnte dann mit Abiturkoordinatorin Marion Meyring und Beratungslehrer Norbert Middendorf für das Comenius Kolleg und mit Lehrer Klaus Jordan für das Studienkolleg die Zeugnisse ausgeben.
Das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife am Comenius-Kolleg erhielten: Valentina Antoni, Anita Cofano, Eugen Dick, Armin Dielforder, Stefan Dreyer, Stefan Eggert, Celine Freund, Lina Grigaite, Frank Hachmann, Andrea Heine, Julian Heitmeyer, Jan Hofmann, Daniel Katzmann, Mathias Kiedrowski, Sebastian Kizinna, Patrick Kopplin, Vanessa Lewe, Anna Marks, Ilona Morcinek, Jason Mortimore, Nadine Pasel, Natalia Paustian, Pia Säilä, Michaela Schäper, David Schmedt, Gabrielle Schmihing, Katrin Sowinski, Alexander Stein, Oliver Strott, Irina Tschaussow, Tobias Wolters, Marta Zwiebner.
Die begehrte 1 vor dem Komma erreichten David Schmedt (1,0), Armin Dielforder (1,2), Vanessa Lewe (1,5), Sebastian Kizinna (1,8) und Valentina Antoni (1,9).
Foto und Text: Hupsy